Das Unwort des Jahres lautet eindeutig: NACHTRAGSANGEBOT !!

 

Und ich persönlich HASSE es!!

 

Man kann es nicht anders sagen, Nachträge verfolgen uns derzeit auf Schritt und Tritt. Nachtrag Nummer eins konnten wir Dank Verzicht auf das Vordach und etwas Entgegenkommen von Bittermann & Weiss auf eine akzeptable Höhe schrumpfen.

 

Nachtrag Nummer Zwei - nämlich Sanitär - ist einfach nur ein Unding! Anders kann man es nicht betiteln. Ein kurzer Rückblick zur Sanitärbemusterung: Standard sagte uns nicht so ganz zu deshalb hatten wir uns für andere Waschtische etc. entschieden. Natürlich immer mit spitzem Bleistift akribisch auf den Preis bedacht. Und was bekamen wir immer zur Antwort: "Das ist nicht sehr viel teurer als der Standardpreis".

 

Anscheinend ist "nicht sehr viel" ein dehnbarer Begriff. Auf jeden Fall war das Nachtragsangebot von Bittermann & Weiss 3x (!!!!) so hoch wie die Schätzung der netten Dame vom Sanitärfachhandel.

 

Erst dachten wir das müsste ein Versehen sein. Nach nährem Betrachten des Nachtrags mussten wir feststellen das wir diesen gar nicht wirklich auf Richtigkeit prüfen können da hier nicht z.B. steht: Der Standardwaschtisch kostest Betrag xy und der Waschtisch den Sie sich ausgesucht haben kostet Betrag xy. Somit Differenz = ?

 

Nein, dort stehen lediglich die Aufpreise.

 

Wir wissen noch nicht wie wir das prüfen sollen, daher heute ein leicht verzweifelter Anruf beim Sanitärhandel. Dort wurde uns erklärt das ihr das auch sehr hoch vorkomme sie aber natürlich nicht weiß wie die Aufpreise berechnet werden. Sie hat aber versprochen uns zu helfen Licht ins Dunkel zu bringen.

 

Sollte der Nachtrag so richtig sein werden wir schlichtweg wieder auf einiges verzichten bzw. ändern denn so geht es nicht. 

 

Gestern hatten wir dann noch die Elektrobemusterung. Ebenfalls sehr nett und kompetent der Herr vom Elektrofachhandel. Schnell waren Steckdosen, Lichtschalter, Rollladenschalter, Einbaustrahler usw. verteilt. Wir erwarten das Nachtragsangebot leicht zitternd! Hoffentlich haut uns das nicht auch wieder um.

 

Ach - aber was wirklich mal erwähnt werden muss:

 

Wir finden es absolut spitzenklassen wieviele tolle Mails uns erreichen von anderen Bauherren oder potenziellen Bittermann & Weiss-Käufern!!

 

Weiter so!