Wir melden uns zum neuen Jahr zurück von unserer „Baustelle“.

Wobei man Baustelle nicht mehr so ganz sagen kann. Wir haben es wirklich geschafft in den zwei Wochen fast alles fertig zu verspachteln und zu streichen. Noch nicht ganz fertig sind die beiden Kinderzimmer – wobei die jetzt auch nicht Priorität für einen Einzug haben. Der Rest ist 3xgespachtelt, gefühlte 100x geschliffen und dann 2x gestrichen. Ja richtig – wir haben weder tapeziert und noch Malervlies verwendet noch irgendeinen Putz. Wir haben nur sehr sauber gespachtelt und dann mit qualitativ hochwertiger Farbe 2x gestrichen. Ergebnis = Perfekt!! Um der Rissbildung wenigstens etwas vorzubeugen haben wir in alle 90° Ecken sowie die Ecken der Dachschrägen ein MagicCorner-Band eingespachtelt. Die anderen Stöße haben ein Gewebe erhalten. Mal sehen ob sich der viele Aufwand auch lohnt J

Unsere Einbaustrahler sind auch an ihren Plätzen und auch schon die farbigen Flächen sind gestrichen.

Somit haben wir inzwischen sogar schon mit dem Fliesen in Bädern und WC begonnen und auch hier sieht man schon sehr gute Fortschritte. Inzwischen sind auch unsere Sanitärgegenstände geliefert worden und stehen nun kreuz und quer verteilt im ganzen Haus.

 

Leider haben wir noch kein warmes Wasser aber wir hoffen das dieser Punkt auch bald erledigt ist.

 

Dafür ist die Fassade von außen fertig geworden – naja fast zumindest – der Anstrich in den Türlaibungen fehlt noch.

 

Heute steht nochmal eine CM-Messung für den Estrich an. Bei der letzten hatten wir noch nicht ganz 0,3% erreicht. Wenn jetzt alles glatt läuft wollen wir Samstag im EG den Vinylan verlegen da die Küche am 18. Januar aufgestellt wird.