Und da ist er nun: FELS !!

 

Meine schlimmsten Befürchtungen kamen bereits gestern zum Vorschein. Beim Aushub für den Kontrollschacht kamen mehrere riesige Muschelkalkblöcke raus. Ein Anblick der mich Abends dann doch schockte da damit die Bodenklasse 3-5 erledigt sein dürfte.

 

Leider hat unser Erdbauer dann (weil die Kennzeichnung der Leitungen fehlte) prompt die Stromleitung beschädigt was wohl durch einen großen Funkenflug nicht zu übersehen war. Er rief aber prompt die EnBW die auch sofort kamen und den Schaden reparieren. Einige Nachbarn waren kurzzeitig ohne Strom und wurden dann doch durch die Neugier an die Baustelle getrieben J Es nahm aber keiner krumm und das ist die Hauptsache.

 

Die Leitung ist also repariert. Der Schacht sitzt leider noch nicht da man wohl noch auf der Suche nach dem Abwasserrohr ist das sich irgendwo dort versteckt. Ich hoffe das es ab jetzt deutlich zügiger voran geht da ich mal wieder Zeitpanik schiebe. Musste meinem Michi allerdings versprechen die Nerven zu behalten da er mich glaub sonst irgendwann während der Bauzeit vor die Tür setzt J Also Mund halten und abwarten.

 

Nun hoffe ich einfach im Stillen für mich das das mit den Felsen nicht so weitergeht und in der eigentlichen Grube nicht weitere solche Ungetüme zum Vorschein kommen!

 

Heute hat sich unser Bauleiter angekündigt. Ich bin gespannt was er zum Steingarten sagt J

 

Lassen wir Bilder sprechen :-) Steinreich sind wir schon mal...

 

Aber soweit ist alles im Zeitplan!