Sanitär

 

So, das Problem des riesigen Sanitärnachtrages ist gelöst. Leider wollte der Sanitärfachhandel bei dem wir bemustert hatten uns dann plötzlich doch nicht helfen als wir rausfinden wollten warum unser Nachtrag 3x so hoch ist als die Schätzung der Dame. Wir nehmen an das die Kompetenz dieser doch nicht so groß war wie es auf uns wirkte.

 

Seitens Bittermann & Weiss nahm niemand mit uns Kontakt auf um Licht ins Dunkel zu bringen oder mit uns darüber zu sprechen.

 

Kurzerhand haben wir dann die komplette Sanitärausstattung komplett aus der Leistung von Bittermann & Weiss genommen. Gemacht wird nun lediglich die Rohinstallation sowie die Unterputzspülkästen die anscheinend schon im Werk eingesetzt werden.

 

Die Sanitärgegenstände beziehen wir komplett über das Internet vom Großhandel. Etwas Aufwand alles zu bestellen und zu koordinieren aber dafür sparen wir somit ca. 50 % (!!!!!) der Sanitärkosten. Einbauen lassen wir die Gegenstände dann von einem Sanitärinstallateur hier aus der Gegend!

 

Tja - wer nicht will hat wohl schon gehabt! Wir sind damit sehr zufrieden und damit hatte der Nachtrag ja doch noch ein Gutes für uns: Ohne den schockierenden Betrag wären wir nie darauf gekommen die Sanitärgegenstände rauszunehmen!